Das Promotionzelt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das Promotionzelt mit Aufdruck

Grundsätzlich lässt sich für das Promotionzelt jede Fläche am Faltzelt mit Ihrer Werbung bedrucken. Aber nicht jede Fläche erziel den gleichen Nutzen und vor allem können die Kosten deutlich variieren.

 

Welche Flächen erzielen welche Wirkung?

Werbezelt - Faltzelt mit Druck

Promotionzelt mit Druck auf den Volants:

Am weitesten verbreitet ist wohl der Druck auf den Volants oder Dachkanten. Sie bieten eine Fläche von rund 30cm Höhe und gehen über die gesamte Breite des Faltzeltes.
Der Druck auf den Dachkanten erzielt sowoh eine gute Fernwirkung, wie auch aus der Nähe.
Wegen der geringen Höhe der Fläche sind die Gestaltungsmöglichkeiten für das Werbezelt aber häufig begrenzt. Insbesondere dann, wenn ein Logo verwendet werden soll, dass deutlich höher als breit ist, wird es schwierig. Skaliert man das Logo so weit herunter, dass es auf den Volant am Werbezelt passt, dann ist es aus der Entferung kaum noch zu erkennen. Daher beschränkt sich der Druck hier häufig auf Text.

Für die Werbung auf dem Volant gibt es noch weitere Möglichkeiten für die Bedruckung, die wir weiter unten beschreiben.

Werbezelt Druck auf Volant

Druck auf Volants

Promotionzelt mit Druck auf der gesamten Dachfläche

Der Druck auf der gesamten Dachfläche inklusive der Volants erzielt die mit Abstand beste Fernwirkung. Im Digitaldruck ist es sogar möglich Motive über die Nähte hinweg zu drucken. Bei einer guten Vorlage kann der Versatz auf unter 2-3 mm reduziert werden.

Die „Dachdreiecke“ eignen sich insbesonderw sehr gut für die großflächige Widergabe von Logos und erzeugen eine gute Wiedererkennung auf dem Promotionzelt.

Für den ersten Entwurf stellen Sie sich vor, dass das Dach eines Faltzeltes (3x3m) aus einem Quadrat besteht. Für die einfache Positionierung des Logos reicht es völlig aus, wenn wir das Logo oder den Text von Ihnen bekommen. Wir setzen Ihren Enwurf direkt um.

Wie Sie aber auf dem oberen Bild sehen, gibt es tatsächlich keine gerade Linie am Dach. Für komlexere Grafiken, wie diese hier muss also ein Grafiker ans Werk, der die Grafik genau auf die Standlinien umsetzt. Auch hier helfen wir gerne. Wir greifen hier auf einen mit dem Thema erfahrenen Grafiker zurück und berechnen diese Leistung nach Aufwand. In der Regel geht das schneller und günstiger als bei einem Externen Grafiker.

Noch ein Tipp zur Gestaltung

Bei der überwiegenden Anzahl der Anfragen sind unsere Kunden unsicher, was die Gestaltungsmöglichkeiten betrifft. Welches Element kann wo positioniert werden und wie sieht das Ganze dann am Ende aus?
Senden Sie uns einfach bei der ersten Anfrage schon einmal das, was Sie haben und wir schauen uns das in Ruhe an und besprechen die Möglichkeiten am Telefon. Einfache Entwürfe, wo es nur um die Platzierung von Text und Logo geht, machen wir kostenlos.
Hilfreich ist es, wenn Sie bei der ersten Anfrage schon die Pantonenummern für Ihre besonderen Farben und die Typo für Ihre Schriften nennen können.

Promotionzelt mit Druck auf gesamter Dachfläche

Vollflächige, komplexe Grafik für Promotinzelt.

Druckvorlage 3x4,5m Promotionzelt

Einfache Vorlage für 3x4,5m Promotionzelt  – nur die Logos positionieren

Promotionzelt fertig

Und das Ergebnis nach dem Druck

Die Wände am Promotionzelt

Die Wände lassen sich innen oder / und außen bedrucken.

Druck auf Wand außen:

Tolle Wirkung und macht die ganze Sache so richtig rund. Zwar haben die Wände, wenn die Promotionzelte dicht and dicht auf der Veranstaltung stehen nur eine geringe Fernwirkung, jedoch sind sie eine tolle große Fläche für Ihre Botschaft. Ebenfalls eignen sich die Flächen für Image oder Stimmungsmotive.

Achten Sie bei Ihrem Entwurf auf die Höhe! Die Kernaussage oder das Logo sollte oberhalb von ca. 1,20 enden. Darunter ist es kaum noch sichtbar. Darüber hinaus sollten Sie bedenken, dass die Unterseiten der Wände bei Regen verschmutzen können. Die Farbgebung sollte gerade im unteren Bereich eher unempfindlich ausfallen.

Druck auf Wand innen:

Die Wände lassen sich auf der Innenseite auf 2 Arten nutzen. Zum einen können wir die Wand als „double layer“ ausführen, zum anderen lässt sich innen im Promotionzelt gut ein Druck als Banner aufhängen.

Beide Ausführungen geben eine tolle Stimmung im Zelt. Für Werbeaussagen sind sie nur dann geeignet, wenn der Druck noch im Sichfeld des Besuchers steht. Also oberhalb Ihrer sonstigen Deko und Einrichtung.

Die Variante Banner hat einige Vorteile gegenüber dem festen Druck auf die Wand:
Das Banner wird mit einer Querstange vor die Rückwand gehängt und seitlich an den Standbeinen befestigt, damit keine Falten entstehen. Im Verhältnis zur Bedruckten Wand ist das Banner preiswerter, es kann je nach Bedarf an verschiedene Seiten gehängt werden oder bei Motivwechsel gegen ein Neues Banner ersetzt werden. Der Druck auf der Wand ist und bleibt, wie er ist – auch wenn die Werbeaussage schon lange abgelöst ist. Damit ist das die richtige Lösung für „kurzfristige“ Werbebotschaften im Promotionzelt.

Das Format des Banners können Sie frei bestimmen zwischen 80cm und 2m Höhe.

Druck auf Promotionzelt aussen

Druck auf Promotionzelt aussen.

Druck auf Promotionzelt innen

Druck auf Wand innen

Promotionzelt Banner innen

Promotionzelt 3x4,5m mit Banner vor der Rückwand

Promotionzelt mit Bannern

Banner stellen eine preisgünstige und vor allem sehr flexibe Art der Werbung auf dem Promotionzelt dar.
Sie lassen sich bei Bedarf gegen ein neues Banner austauschen und eignen sich daher gut als Ergänzung zum Markenauftritt auf dem Dach.

Außer vor der Rückwand, wie schon im letzten Absatz beschrieben, lassen sich die Banner noch an vielen weiteren Stellen problemlos anbringen.

Werbebanner am Volant

Anstatt den Volant zu bedrucken kann auch die Lasche, die für die Befestigung der Markise „missbraucht“ werden. Diese Lasche allerdings nur an einer Seite des Daches angenäht. Das Banner eignet sich also nur, wenn es ausreicht, die Werbung nur an der Frontseite anzubringen. Es ist aber auch eine tolle Möglichkeit für wechselnde Botschaften oder Information wie zum Beispiel in der Gastronomie: Mal Pizza, mal Secco, das Promotionzelt wandelt sich in wenigen Augenblicken.

Promotionzelt Banner am Dach

Promotionzelt mit Tresenbanner

Das Tresenbanner oder auch „Halbe Wand“ ist einer der Favoriten bei unseren Kunden. Es hat eine große Fläche, ist flexibel und effektiv.
Sie können es vorne als Tresen aufhängen, oder als Banner vor die Rückwand. Die Höhe vor der Rückwand entspricht dann ungefähr der Fläche, die der Besucher wahrnimmt.

Dieses Banner wird einfach mit der Querstange aufgehängt und mit Klettstreifen an den Standbeinen befestigt.

Sie können wenn es sehr schnell gehen muss auch lokal bei Ihrem Werbedrucker ein Banner anfertigen lassen. Achten Sie aber auf das Material, auf dem Gedruckt wird.

Tresenplane am Promotionzelt

Das richtige Material für den Bannerdruck im Promotionzelt

Banner können Sie auch bei Ihrem lokalen Werbedrucker drucken lassen, wir geben ihnen gerne die Maße. Achten Sie aber auf das Material. Es sollte ein dichter, schwerer Stoff sein.

Auf Fahnenstoffen wirken die Farben oft recht blass. Vor allem, wenn das Banner vor einer farbigen Rückwand hängt ist Fahnenstoff kritisch, weil die Farbe der Rückwand durch das Banner scheint und die Farben verfälscht.

Wir verwenden für die Banner das gleiche Material wie auch für die Zeltplanen. Damit sind erhalten sie einen sehr brillanten Druck mit toller Farbwidergabe.

Gänzlich abraten würden wir von LKW-Planen.
Stoffbanner lassen sich viel besser zusammenlegen. Bei PVC Bannern besteht immer die Gefahr, dass die Farbschicht Risse bekommt, wenn sie geknickt werden. Stoffbanner können Sie falten und knüllen, ohne das sie Schaden nehmen. Sie sind deutlich leichter und lassen sich viel besser handhaben und verbrauchen zusammen gelegt weniger Platz.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...