Faltpavillons: Welcher ist der Richtige

Rating: 5.0. From 3 votes.
Please wait...

Faltpavillons gibt es unglaublich viele im Markt,

aber welcher Faltpavillon passt zu Ihren Ansprüchen?

Wir versuchen in diesem Beitrag einmal durch die Augen des suchenden Kunden zu schauen. Also werden wir Sie so wenig wie möglich mit technischen Details belästigen. Stattdessen betrachten wir den Nutzen und die Funktion.

Es wäre uns eine Freude, wenn diese Seite dazu beträgt, dass Sie ein Faltzelt finden, mit dem Sie dann langfristig zufrieden sind. Noch mehr freut es uns dann, wenn es eines aus unserem Programm wird.

Wir teilen diesen Beitrag also nach den verschiedenen Nutzungsvarianten und Funktionen.

Überall dort, wo der Autor seine persönliche Meinung äußert, wechselt er in die „Ich-Form“, damit Meinung und allgemeine Betrachtung für Sie unterscheidbar sind.

Transport des Faltpavillons

Dieses Thema greift vielleicht außer dem Verbringen des Zeltes aus der Garage bis zur Terrasse bei fast allen Anwendungsprofielen. Daher stellen wir dieses Thema voran.

Wissen Sie schon heute, dass Sie Ihren Faltpavillon immer wieder einmal ins Fahrzeug laden werden, dann kann das Packmaß ein nicht unerhebliches Kriterium darstellen.
Bei Faltzelten die für Märkte oder andere Einsätze mit wechselnden Orten benötigt werden ist ja klar, dass der Faltpavillon immer wieder im Fahrzeug landet. Aber auch im privaten Bereich kann der Transport eine Rolle spielen.
„Kannst Du deinen Pavillon mitbringen?“ Diese Frage kenne ich nur zu gut als ich nur Besitzer eines privaten Faltpavillons war und noch nicht viele davon am Lager hatte. Sportfest im Verein, Grillpart bei Freunden, Geburtstage, ….. Wenn die Freunde und Verwandten erst einmal mitbekommen haben, dass man einen Faltpavillon hat, dann geht es los.

Kann ich mir mal Deinen Faltpavillon leihen?
Ich hatte damals einen guten Standardpavillon mit 1,6m Packmaß. Das Ding hat nur mit Mühe in den Kombi gepasst, den ich eigentlich für ausreichend groß gehalten hatte. Rückbank umlegen – reichte aber nicht. Es fehlten 5cm. Also den Beifahrersitz manipulieren. Kopfstütze raus und die Lehne ganz nach hinten drehen. Mit etwas Geschick konnten wir den Rahmen dann vorsichtig ins Fahrzeug schieben. Leider mussten Frau und Kind dann zu Fuss gehen, weil der Faltpavillon nur noch einen Sitzplatz hinter dem Fahrer frei gelassen hat.
So kann der Transport also recht schnell doch ein Thema werden.

TIPP: Wenn Sie Ihren Faltpavillon nicht verleihen wollen, haben Sie 3 Möglichkeiten.

  1. Halten Sie geheim, dass Sie einen Faltpavillon haben. Bauen Sie ihn nur dann auf, wenn Sie sicher sind, dass keiner kommt.
  2. Geben Sie allen „Leihanträgen“ eine klare Absage und stellen Sie sich gleichzeitig darauf ein, dass Sie von Ihren Freunden auch keine Schubkarre, Heckenschere oder Leiter mehr bekommen –  sofern Sie mittelfristig noch Freunde haben.
  3. Denken Sie schon heute daran und beziehen Sie Compact Canopy mit dem 1m Packmaß in Ihre Überlegungen mit ein.

Dann haben Sie am Ende vielleicht einen Faltpavillon und Freunde, die Ihnen auch mal was leihen.

Was taugt ein Faltpavillon, der nicht wasserdicht ist?

Da gibt es eine Reihe von niederpreisigen Angeobten, die landläufig als Aldi-Pavillon oder Lidl-Pavillon bezeichnet werden. Auf Märkten erleben wir Regelmäßig wie Anfänger oder gar zu knausrige Aussteller gewissem Spott ausgesetzt sind, wenn sie unter dem Faltpavillon den Regenschirm aufspannen oder in aller Eile eine Plastikfolie über das Dach ziehen. Gelegentlich auch, wenn die Rahmen dieser preiswerten Angebote bei gar zu hektischem Aufbau verbiegen.

Sind denn die Aldi-Pavillons ihr Geld nicht wert?

Da gehen die Meinungen auseinander. Sie sind vielleicht nicht für alle Einsatzbereiche tauglich. Am Ende sind sie aber das Wert, was sie kosten.
Beim Einsatz auf der Terrasse über dem Kaffeetisch oder dem Grillteller sind sie genau im richtigen Spielfeld. Bei der meist geringen Durchgangshöhe von 1,6 bis 1,8m (manche auch mal etwas höher) erzeugen diese Faltpavillons eine angenehme Atmosphäre und wenn es abends kühler wird, schützen sie vor dem Frieren.
Es darf eben nicht regnen. Dann sind die wasserabweisenden Dächer schnell am Ende und das Wasser „sprüht“ durch den Stoff. Auch auf der Steh-Party wird es schwierig, wenn der Gast beim Eintreten und Verlassen des Zeltes immer das Haupt senken muss.

Aber wie gesagt, für die Kaffeetafel und die Grillparty bei schönem Wetter – warum nicht.
Für den Marktstand oder andere Einsatzbereiche, die über Gartenparty hinaus gehen habe ich meine Zweifel, dass Sie mit diesem Faltpavillon langfristig zufrieden sein werden.

Faltpavillon für die Terrasse

Für die Gartenparty oder den familiären Einsatz auf der Terrasse ist ein leichter Faltpavillon völlig ausreichend. In der Regel suchen Sie sich gutes Wetter aus und die meisten Terrassen liegen windgeschützt, sodass man hier nicht unbedingt ein Optimum an Stabilität benötigt.
Der Rahmen mit 29mm 4-Kant Profil ist leicht und bietet für diesen Einsatz ausreichend Stabilität.

Ebenso geht ein stabilerer Rahmen auch schnell an den Geldbeutel. Wenn der Preis für Sie eine sehr große Rolle spielt, dann könnte das „LT Zelt“ für Sie das Richtige sein. Mit dem 1,2m Packmaß kann man es auch ohne übermäßige Umbauten im Fahrzeug mitnehmen. Das Dach und die Wände sind wasserdicht. Gegenüber den ganz einfachen Zelten Zeichnet sich das LT-Zelt durch zusätzliche Streben aus, obwohl die Grundbauweise weitgehend gleich ist. Das schließt auch die geringe Durchgangshöhe von 1,8m ein.

Wünschen Sie eine Durchgangshöhe von 2m oder mehr, dann gibt es die Option mit dem 29mm Alu oder Stahlrahmen. Diese beiden Pavillons gibt es sowohl in der Standardversion mit 1,6 und 1m Packmaß.

Also für den privaten Einsatz muss es nicht immer das stabilste und teuerste sein.

Für beide Rahmen gilt: Gut befestigen. Diese Faltpavillons sind sehr leicht und können vom Wind angehoben werden! Um den Winddruck von den Standbeinen zu nehmen sollte das Zelt bei frischem Wind abgespannt werden.
Und warum nicht doch den 40mm 6-Kant-Rahmen?

Da gibt es ein paar Gründe. Wie wichtig die für Sie sind, können nur Sie alleine für sich bewerten.

  • Zum Einen das Plus an Stabilität. Wie gesagt im Normalfall werden Sie das nicht benötigen.
  • Dann natürlich die Optik. Die Rahmen mit den größeren Profilen erzeugen schon einen deutlich besseren Eindruck.
  • Wie werden Sie den Faltpavillon in Zukunft verweden? Vielleicht ist eine Reserve doch ganz sinnvoll?
  • Auch bei frischem Wind genügt meistens die Beschwerung mit Gewichten oder eine haltbare Befestigung am Boden.

Und der 50mm 6-Kant Rahmen?
Den nehmen Sie dann falls Sie auf Helgoland wohnen und Ihre Party auch bei Strum stattfindet. Oder sie Spaß an heavy duty Qualität haben. Normal reicht auf für windige Ecken der 40mm-6Kant-Rahme voll aus und der 29mm 4-Kant, wenn er gut befestigt wird.

Faltpavillon Gartenparty

Auf dem Sportplatz für den Flohmarkt oder die Präsentation des Vereins bei der Kirchweih…

Hier brauchen Sie wohl den Faltpavillon, der alles kann.

Wieviel Stabiliät brauchen Sie für diesen Bereich tatäschlich. Normal könnte der 29mm Rahmen genügen, weil Sie ja nicht auf den Aufbau bei jedem Wetter angewiesen sind. Und wenn es zu schlecht wird, sagt man halt ab. Auch wenn genau dann ein Faltpavallon gebraucht würde.

Dazu kommt noch ein anderer Faktor. Eine Art von Naturgesetz. Der Helfer.

  • Die Dauer des Aufbaus steigt exponentiell mit der Anzahl der Helfer.
  • Die Summe der Schäden ist proportional zur Motivation der Helfer.

Gerade bei Vereinen, die eine große Anzahl von Helfern aufbringen mache ich immer wieder die Erfahrung, dass jeder gerne mit anfasst und zeigen will, was er kann. Im Ergebnis zerrt jeder unkoodiniert an einer Ecke und natürlich jeder in eine andere Richtung. Da ist es dann gut, wenn das Faltzelt einiges weg stecken kann.
Sie schmunzeln oder schütteln den Kopf über diese Beschreibung? Dann lade ich Sie gerne in meinen Vermietungsalltag ein. Die Bilder sind gelegentlich YouTube reif. Ich versuche dann immer als erstes einmal alle Helfer mit 2 linken Händen los zu werden und nur einen zu Behalten. Wenn es dann um 10 -20 Zelte geht und jeder Aufbau 5 Minten länger dauert, dann kommt da schon was zusammen. Aber zurück zur Sache..

In diesem Bereich empfehliche ich: Einiges an Reserve kann nicht schaden. Wenn alles wieder unbeschädigt eingelagert wird, muss man sich keinen Verursacher von Schäden suchen oder sich mit den übermotivierten Helfern über die Kosten unterhalten. Daher lege ich ihnen hier den 40mm 6-Kant-Rahmen ans Herz. Der ist stabil und vom Gewicht her noch leicht und handlich. Diesen Faltpavillon bekommen Sie sowohl in der 1,6m, wie auch in der Compact Canopy Variante mit 1m Packmaß.

Faltpavillon Sportveranstaltung

Marktstand, Promotion oder anderer gewerblicher Einsatz

Sie brauchen einen Faltpavillon, auf den Sie sich verlassen können. Er muss einfach im Aufbau sein, das Gewicht spielt nur bedingt eine Rolle.

Kurz gesagt, das Zelt muss funktionieren und gut aussehen – Ende.

Wir verwenden in der Vermietung den 40mm 6-Kant Compact Canopy-Rahmen und sind damit sehr zufrieden. Unsere Kunden natürlich auch. Die meisten Veranstaltungen werden beim Abbau schon wieder für das nächste Jahr fest gebucht.
Bei einigen 100 vermieteten Zelten haben wir 2-3 verbogene Streben im Jahr und vielleicht alle 2 Jahre ein gerissendes Dach oder eine Beschädigte Wand. Das spricht für die Stabilität und Qualität dieser Faltpavillons.

Dazu kommt noch der Vorteil des kleinen Packmaßes. Aufbauten von bis zu 10 Zelten werden schon mal von einer Person durchgeführt. (Wir vermieten nur inklusive auf und Abbau.) Da ist es wichtig, dass alles schnell und leicht geht. Besonders Kraft und Zeit sparend ist der Handliche Rahmen, der sich super verladen lässt. Egal ob im Kofferraum oder im Anhänger. Die sparen Platz und Kraft, weil man sie so einfach unter den Arm klemmt beim Verladen.

Mit diesem Faltpavillon decken Sie also den gewerblichen Markstand, die Promotionveranstaltung … völlig ausreichend ab.

Wer noch mehr Stabilität möchte. liest einfach weiter.

Faltpavillon Gewerbe und Promotion

Heavy Duty Faltpavillon

Einige Male im Jahr haben wir Kunden, denen wir wirklich den 50mm 6-Kant-Rahmen empfehlen. Diese benötigen den Faltpavillon für wirlich extreme Standorte. Einige stehen in Österreich auf der Skipiste bei jedem Wetter, andere an der Nordsee auf dem Deich als Verkaufsstand. Und da sind sie auch am richtigen Platz.

Diesen Rahmen gibt es nicht im 1m Packmaß als Compact Canopy. Außerdem ist er wirklich schwer und in Verbindung mit dem großen Packmaß wirklich unhandlich. Wie groß der Unterschied in der Handlichkeit ist merken wir immer dann, wenn wir so einen Rahmen verladen für einen Kunden oder ihn für eine Vorführung aufstellen. Für DHL ist er übrigens zu schwer und muss per Spedition versand werden – auch als 3x3m Rahmen.

Und dennoch hat er seine Berechtigung für heavy duty Einsätze.
Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Faltpavillon wirklich diesen Rahmen braucht, rufen Sie einfach an. Wir können dann das Für-und-Wider am Telefon besprechen.

Heavy duty Faltpavillon für extreme Einsätze
Rating: 5.0. From 3 votes.
Please wait...