Partyzelt = Scherenzelt?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Partyzelte werden auch Scherenzelte genannt.

Wissen Sie eigentlich warum?

Weil sie gerne Löcher in die Dächer schneiden, wenn die Dächer der Partyzelte auf den Rahmen gelassen werden.

Lassen Sie das Dach für das Partyzelt auf dem Rahmen wenn Sie diesen zusammenfalten, dann Fällt es zwischen die Streben. Drücken die Streben beim Falten aufeinander – und das tun sie fast immer irgendeiner Stelle, dann wirken die Streben wie eine Schere.

Die Folge: Löcher im Dach. Letzte Woche habe ich auf einer Veranstaltung ein Partyzelt gesehen, in dessen Dach ein ca. 10cm langes „V“ geschnitten war. In der Regel beschränken sich die Schäden allerdings auf kleinere Löcher oder Schlitze.

Darüber hinaus wird das Dach beim Transport zwischen den „Scheren“ geklemmt. Auch das gibt gerne kleinere Verletzungen des Materials, die auf Dauer zur Schwächung des Stoffes und somit zum Reißen führen können.

Auf jeden Fall ist ein Partyzeltdach mit Löchern nicht mehr wasserdicht.

Daher: Zum Abnehmen des Daches gibt es keine Alternative!

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Author: ChrAdmin

Du findest mich auf auf Google+

Share This Post On

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen