Mehrere Faltzelte verbinden

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Immer wieder bekommen wie die Frage gestellt, ob man denn mehrere Faltpavillons oder Partyzelte miteinander verbinden kann und ob es dann nicht zwischen den Zelten bei Regen einen Wasserfall gibt.

Ja, das ist kein Problem. Die Faltzelte werden einfach nebeneinander gestellt.
In die Lücke zwischen den Faltzelten kommt eine Dachrinne. Damit sind die Dächer der Pavillons mit einander verbunden und der Regen läuft zur Seite ab.

Wie geht das? Die Dachrinne wird einfach per Klettverschluss an den Dächern am Faltzelt befestigt. Am Dach des Faltzeltes ist der Flausch, an den normalerweise die Wand kommt. Dieser wird für die Faltzelt-Regenrinne verwendet. Zusätzlich kann die Regenrinne mit Bändern am Rahmen des Pavilons befestigt werden. Das ist aber nur dann nötig, wenn es wirklich stark regnet und mit großen Wassermengen zu rechnen ist.

Damit die Rahmen der Faltzelte fest zusammenhalten, werden sie mit Klammern verbunden. Die Klammern sollten das Profil der Stanbeine des Faltzeltes haben und den passenden Durchmesser. Notfalls hilft aber auch ein Kabelbinder, damit die Faltpavillons auch am Rahmen verbunden sind.

 

Außerdem gibt es bei Compact Canopy noch eine weitere Möglichkeit. Von Ausstellern auf Messen bekommen wir gelegentlich die Anfrage, eines der Verbundenen Faltzelte als Besprechungsraum oder Lagerraum abzutrennen. Dennoch sollten die Zelte verbunden sein.

Compact Canopy Faltzelt-Dächer haben als Standard eine Patte für die Befestigung einer Markise. Werden die Faltpavillons so aufgestellt, dass diese Patten zueinander zeigen, kann die Regenrinne daran befestigt werden. An beiden Faltpavillons bleiben also die Klettverschlüsse für die Wände frei. Nun kann eines der Faltzelte eine Wand, zum Beispiel mit Tür oder Fenster bekommen und ist vom Rest des Messestandes abgetrennt. So läßt sich eines der Faltzelte hervorragend als Lagerraum oder Besprechungsraum verwenden.

Aus der Praxis:
Wir bieten im Verleih auch den Service an, dass wir die Partyzelte liefern, auf- und abbauen. Wir bauen lieber zwei 3x3m Faltzelte auf und verbinden diese mit einer Regenrinne, als ein 3x6m Faltzelt.
Ein 3x6m Faltzelt wiegt ca. 50 kg in der stabilen Ausführung. Außerdem ist es unhandlich groß und lang im Packmaß. Den Mehraufwand im Aufbau holen wir beim Verladen locker wieder rein. Außerdem dankt die Bandscheibe. Die kleinen Compact Canopy lassen sich durch ihr handliches Packmaß besser tragen und verladen und wiegen nur halbsoviel, wie ein 3x6m Faltzelt.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Author: ChrAdmin

Du findest mich auf auf Google+

Share This Post On