Faltzelt Dächer

No votes yet.
Please wait...

Was kann an einem Dach für ein Faltzelt so besonders sein?

Auf den ersten Blick sehen die doch alle gleich aus. Tatsächlich aber gibt es erhebliche Unterschiede. Einige davon merken Sie sofort, andere Unterschiede sind erst nach etlichen Einsätzen erkennbar.

Faltzelt Dach die Form

Am deutlichsten sichtbar ist die Form. Es gibt hohe, Spitze Dächer und eher flach geschnittene Faltzelte mit geringerer Spitzenhöhe. Dieses Merkmal hat aber eine weit größere Bedeutung als nur das Erscheinungsbild des Faltpavillons. Faltzelte mit geringer Spitzenhöhe, also einem Dach mit flacher Neigung, bilden bei Regen häufig „Wassertaschen“. Das bedeutet, dass das Regenwasser nicht vom Dach ablaufen kann und sich dort sammelt. Dabei sammelt sich schnell ein erhebliches Gewicht, dass auf den Rahmen drückt und diesen Beschädigen kann. Das Wasser muss dann manuel vom Faltzelt entfernt werden. Das Gleiche gilt für Dächer, die zu den Ecken hin sehr flach geschnitten sind. Die Dächer der Comapct Canopy Faltzelte sind so geschnitten, dass es fast keine Gefahr für Wassertaschenbildung gibt. Zusätzlich gibt es Klettbänder, die das Dach straffen damit auch wirklich nichts passieren kann. (Wir verwenden diese Klettbänder in der Vermietung übrigens nur sehr selten und haben noch nie Probleme gehabt, weil das Wasser auch ohne sicher abläuft.)

Faltzelt Dach
Faltzelt Dach Form
Faltzelt Dach - Klettband gegen Wassertaschen

Verstärkungen am Faltzelt Dach

In der Regel werden besonders belastete Bereiche des Daches für das Faltzelt mit einer Stofflage unterfüttert und verstärkt. Zum einen geht es dabei um Durchscheuern, zum Anderen um eine bessere Aufnahme und Verteilung der Kräfte, die auf das Faltzelt wirken. Häufig sehen wir Dächer, bei denen ein kleiner Flicken mit wenigen Stichen als Scheuerschutz befestigt ist. So ist allerdings nicht gewährleistet, dass der Schutz überhaupt einigermaßen sicher an die Position kommt, wo er gebraucht wird. Häufig hängen diese „Flicken“ neben den belasteten Stellen und schützen das Faltzelt in keiner Weise. Compact Canopy Faltzelt Dächer sind großflächig durch doppelte Stofflagen versträrkt, die so vernäht sind, dass Kräfte aufnehmen und verteilen können und auch dort landen, wo sie hin gehören, damit sie ein Durchscheuern des Daches verhindern.

Verstärkung am Faltzelt Dach
Die Ecken der Compact Canopy Faltzelte sind verstärkt und haben Klettstreifen, die das Dach zusätzlich am Rahmen fixieren.

Faltzelt Dach als Element der Sicherung bei Wind

Viele Faltzelt Dächer haben eine kleine Schlaufe für die Spannleinen angenäht. Wir sind davon nicht überzeugt. Die gesamte Windlast geht über die Naht in das Dach des Faltpavillons. Reißt die Naht auf, dann finden Sie nachher die Spannleinen wieder und das Faltzelt ist weg. Wir haben in diese Konstruktion insbesondere deshalb kein Vertrauen, weil diese Nähte an einer Stelle sitzen, die einem besonderen Verschleiß durch Reibung ausgesetzt ist. Lesen Sie dazu auch den Absatz „Dach abnehmen oder drauf lasssen“. Compact Canopy Faltzelt Dächer haben statt einer Stoffschlaufe Ösen in den Ecken. Die Spannleinen werden durch die Ösen und um den Rahmen geführt. So geht die Windlast von der Spannleine direkt in den Rahmen.

Faltzelt Spannleine
Die Kehrseite der Medaille: Diese Befestigung der Spannleine hat auch einen Nachteil – da sind wir ganz offen: Sie muss bei jedem Aufbau neu verknotet werden. Das nehmen wir aber gerne für das Plus an Sicherheit in Kauf. Wir verknoten die Spannleinen immer in bequemer Höhe, bevor wir die Standbeine ausziehen. Das dauert nur wenige Sekunden. Außerdem tauschen wir die mitgelieferten Spannleinen gegen 6-8mm PU-Leinen aus dem Baumarkt. Da geht das Knoten besser und die Leinen sind besser sichtbar, damit einer drüber stolpert.
Faltzelt abspannen

Faltzelt Dach drauf lassen oder abnehmen beim Abbau?

Es gibt viele Anbieter, die sagen, man könne das Dach für den Transport auf dem Rahmen lassen. Wir sind davon nicht überzeugt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Faltzelt Dach schaden nimmt ist doch sehr hoch. Mit einem höheren Verschleiß müssen Sie auf jeden Fall rechnen. Bleibt das Dach in der Transporttasche auf dem Rahmen, dann wird es an den Ecken in der Packtasche scheuern. Das lässt sich beim Transport im Fahrzeug gar nicht vermeiden. Irgendwann entstehen dann die ersten Löcher. Insbesondere bei Faltzelten, die keine Spannleinenbefestigung haben wie Compact Canopy, ist das kritisch. Denn genau in diesem Bereich liegen auch die angenähten Schlaufen für die Spannleinen. Sind die Fäden der Nähte durch Reibung geschwächt, können die Schlaufen abreissen. Wird der Rahmen mit aufgelegtem Dach zusammengefaltet, besteht die Gefahr, dass es zwischen die „Scheren“ kommt und beschädigt wird. Das kann 100 mal gut gehen, oder beim ersten Mal passieren. Man weiß es erst wenn man das Zelt für den nächsten Aufbau auspackt. Deshalb: Nehmen Sie das Dach immer ab!! Bei einem Faltzelt wie Compact Canopy machen Sie das mit wenigen Handgriffen in bequemer 1m Höhe.

Wenn das Dach auf dem Rahmen bleibt

Verschleiß an den Ecken

Faltzelt Dach mit Schaden

Bein Einpacken eingeklemmt

No votes yet.
Please wait...

Author: ChrAdmin

Du findest mich auf auf Google+

Share This Post On