Faltzelt mit Lüftung

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Immer wieder haben Grill-Fans von Hobby bis professionelle Teams uns angesprochen, doch einmal ein Faltzelt mit Luftöffnungen zu machen.

Klar, wenn die Dämpfe unter dem Dach stehen, dann schlägt sich alles daran nieder und stinkt hinterher. – Das wird sich auch mit der Lüftung nicht völlig vermeiden lassen.

Auf jeden Fall aber steht der Grillmeister nicht mehr so im Dunst. Und das ist auch schon was wert.

Faltzelt für Catering und Bewirtung

Aber auch für Caterer oder Streetfood Betreiber bietet die Lüftung eine Erleichterung. Hauptsache die Dämpfe sind nach oben weg.

Dieses Bild hat uns einmal ein Kunde, der Kartoffelspiralen frittiert geschickt.  Da sieht man erstmal, wie viel Dampf entstehen kann.

Da zeigt sich schon, wie effektiv das Netzfenster ist. Denn Insekten und alles andere bleiben draußen und der Dampf kann entweichen.

Dampf kommt aus dem Nezufenster des Faltzeltes beim Frittieren.

Lüftungsöffnungen im Dach für das Faltzelt

Wir haben nun dem Dach Lüftungsöffnungen verpasst. Eigentlich ganz einfach? Eigentlich. Denn wir wollten, dass weiterhin Insekten draußen bleiben und haben daher auch in diese Öffnungen ein Insektennetz eingefügt.

Dazu sorgen diese Netze für eine bessere Verteilung des Zuglast. Denn in der Dachspitze laufen viele Lasten zusammen. Und es soll ja stabil bleiben.

In dieses Faltzelt haben wir Lüftungsöffnungen eingebaut, damit Dämpfe oder Zigarettenrauch nach oben entweichen können.

Was kann man nun von der Lüftung erwarten?

Mal eben 5 m³ in 2 Sekunden durch das Dach schaufeln wird wohl nicht möglich sein. Wird also die Wärmewannde geöffnet und es kommt ein Schwall Dampf heraus, wird dieser nicht im gleichen Augenblick wieder verschwunden sein.

Der Dampf findet aber genügend Platz unter dem Dach, da ja dort nicht schon ein Luftstau herrscht.

Die besondere Bauweise des Faltpavillons sorgt dafür, dass die Lüftung immer offen bleibt.

Besseres Klima im Faltzelt durch ständigen Luftaustausch

Da die Luft ständig abfließen kann, verbessert sich das Klima auch nachhaltig.
(Damit meinen wir das Klima im Faltpavillon, leider nicht das Weltklima).
Da ständig frische Luft von unten her durch die Netzfenster nachgezogen wird, bleibt die Luft Faltzelt auch im geschlossen Faltzelt deutlich angenehmer.

Schwarzes Faltzelt und Lüftung – Gute Partner

Schwarz und Lüftung passen gut zusammen? Klar, betrachten wir das Thema mal von beiden Seiten.

1. Schwarzes Faltzelt:
Das schwarze Zelt heizt sich überdurchschnittlich auf, da ist es gut, wenn es eine Lüftung hat, damit es innen nicht zu warm wird.

2. Lüftung:
Bei welcher Farbe bringt die Lüftung am meisten? Bei schwarz. Denn die Plannen erwärmen sich schnell bei Sonne und es entsteht ein kräftiger Kamineffekt. Die erwärmte Luft ist weniger dicht, strömt nach oben aus den Öffnungen und zieht frische Luft nach.

3. Kondenswasser loswerden.
Dämpfe Kondensieren an den Dachplanen und das Wasser tropft runter. Werden die Planen aber von der Sonne erwärmt, kondensiert weniger Dampf und viel von dem Kondensat kann wieder verdampfen.

Daher hat die Lüftung bei einem schwarzen Faltzelt die größte Wirkung.

Daher ist ein schwarzes Zelt am besten für eine Lüftung geeignet.

Deshalb haben wir für dieses Modell mit schwarz angefangen – und weil die BBQ Szene uns um schwarz gebeten hat.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Author: ChrAdmin

Du findest mich auf auf Google+

Share This Post On

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen