Faltzelte für Weihnachtsmarkt

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Faltzelte im Winter? Weihnachtsmarkt mit Mietzelten.

Eigentlich hat unsere Mietsaison für Faltzelte bisher immer im Oktober geendet. Dieses Jahr waren wir im Advent fast jedes Wochenende auf verschiedenen Märkten unterwegs.

Für uns eher ungewohnt, die Faltzelte bei Frost aufzustellen, aber alles hat einwandfrei funktioniert und die Kunden waren zufrieden.
Neu für uns war auch komplett mit Reif und Eis überzogene Dächer und Wände beim Abbau. Dass wir die Zelte am Tag nach dem Abbau gleich wieder aufbauen und trocknen, kommt im Sommer regelmäßig vor. Dass wir sie vorher aber erst einmal auftauen müssen war dann doch etwas Neues.

 

Erstaunlich: Die Faltzelte waren nicht nur von außen, sondern auch von innen mit einer teilweise festen Eisschicht bedeckt.
Ursache: Einige Aussteller hatten einen Gasheizer in das Faltzelt gestellt. Gas verbrennt allerdings nicht nur zu CO2, sondern es entsteht auch jede Menge Wasserdampf. Der hat sich dann wohl an den Dächern und Wänden niedergeschlagen und ist dort angefroren.

Einige ander Aussteller hatten eine E-Heizung mitgebracht, was dann recht zügig zum Ausfall der Elektrik führte.

Also hier ein paar Tipps und Hinweise für Heizungen im Faltzelt, die wir von verschiedenen Ausstellern mit reichhaltiger Erfahrung bekommen haben.

  1. Gasheizung ist gefährlich! Eigentlich haben Gasheizungen in Faltzelten nichts verloren. Und wenn Sie sich doch dafür entscheiden, dann sollten Sie einiges beachten.
    1. Sorgen Sie für ausreichend Belüftung. Im geschlossenen Zelt ist der Sauerstoff schnell verbrannt und dann wird es lebensgefährlich.
    2. Halten Sie ausreichend Abstand zu allen brennbaren Gegenständen, oder Materialien, die schmelzen können.
    3. Neben CO2 entsteht jede Menge Wasserdampf. Die Feuchtigkeit kann schnell Ihre Ware beeinträchtigen.
  2. E-Heizungen:
    Da gibt es 3 Möglichkeiten: Strahler, Heizlüfter und Flächenheizungen. Welche auch immer Sie wählen beachten Sie unbedingt, dass die Heitzungen für feuchte Umgebungen geeignet sein müssen.
    Faltzelte auf WeihnachtsmarktEbenso sollten Sie sich versichern, dass der Veranstalter ausreichend Leistung für die Heizung zur Verfügung stellt. Sonst fliegen die Sicherungen raus und alle stehen im Dunkeln.
    Kabeltrommeln müssen immer vollständig abgerollt sein. Bei 2oder 3kw Leistungsaufnahme werden die Kabel warm. Sind diese Aufgerollt, verstärkt sich dieser Effekt noch und das Kabel auf der Trommel kann zu heiß werden. Die Isolierung schmilzt und es kommt zu Kurzschluss oder Brand.

    1. Strahler: Heizstrahler heizen, wie der Name schon sagt, mit Wärmestrahlung. Es werden also nur Flächen beheizt, die dem Strahler zugewandt sind. Sinnvoll kann ein Strahler sein, der die Beine wärmt. Strahler, die von oben strahlen sind schnell unangenehm, wenn die Wärmestrahlung direkt auf den Kopf kommt. „Das Hirn kocht auf und die Füsse bleiben kalt.“
    2. Heizlüfter: Sie erwärmen die Luft, die dann in den Raum geblasen wird. Im Faltzelt relativ nutzlos. Die Wärme verschwindet schnell nach draußen.
    3. Flächenheizungen. Es gbit beheizbare Fußmatten. Diese können für warme Füße sorgen, was wohl in der Situation das Wichtigste ist. Unter die Matte sollte eine isolierende Unterlage kommen, damit Sie nicht nur das Pflaster erwärmen. Diese Heizungen nehmen relativ wenig Energie auf und geben einigermaßen Wärme an die Füße ab. Und warme Füße sind die halbe Miete.

Wie man es am Ende dreht:
Entscheidend bleibt die richtige Kleidung. Warm werden Sie die Faltzelte nie bekommen. Lange Unterhose und dicke Socken sind angesagt. Dazu wirkt ein heißer Tee wahre Wunder.

 

 

 

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Author: ChrAdmin

Du findest mich auf auf Google+

Share This Post On

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen