Faltpavillon stabil oder billig?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ägerlich und unnötig!

Wahrscheinlich ist der Schaden am Faltzelt sogar das kleinere Übel, denn das hat ja nicht viel gekostet. Viel ägerlicher ist wahrscheinlich der Verlust der durchnässten Sachen im Zelt. Und die Veranstaltung, ist auch ins Wasser gefallen.

Es ist ganz bestimmt nicht unser Stil den Wettberb schlecht zu machen und auch die billigen Faltzelte aus dem Discount haben ihre Berechtigung. Wer bei gutem Wetter für die Party ein kuschelliges Eck braucht oder einen mobilen Schattenspender auf der Terrase, ist mit einem Faltpavillon um 100€ aus dem Discount vielleicht gut ausgestattet.

Die Grenzen dieser Partyzelte sind dann aber schnell erreicht. Für Einsätze, bei denen man sich unbedingt auf das Faltzelt verlassen möchte hilft dann nur noch das Prinzip Hoffnung.

Oder es sieht so aus.

Oder es bleibt alles trocken.

Compact Canopy hält auch mal was aus. Natürlich können wir die Physik nicht überlisten. Das ist klar. Wenn der Faltpavillon nicht richtig befestigt ist, dann fliegt er. Stimmt die Befestigung im Boden und ist das Faltzelt ordentlich abgespannt, dann darf es auch mal richtig wehen.

Das schreibt der Kunde dazu, der die Bilder geschickt hat:

Hallo Herr Blohm, am Wochenende hatte mein Faltzelt den ersten Schlechtwettereinsatz, Donnerstag eigentlich den ganzen Tag lang Sprühregen und Samstag/ Sonntag vereinzelter Starkregen. Einige Faltzelte gingen unter, wir mussten nicht einmal einen Wassersack entleeren

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Author: ChrAdmin

Du findest mich auf auf Google+

Share This Post On