Faltzelt Compact Canopy für den Außendienst

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Faltzelte eigenen sich besonders gut für die Unternehmenspräsentation bei Veranstaltungen von Handelspartnern.

3x3m Faltzelt Compact Canopy ideal für die Präsentation beim Handelspartner.

  • 3x3 Grundfläche im Faltzelt bietet viel Platz für die Präsentation.
  • Alle Flächen am Faltzelt sind mit Firmenlogo bedruckbar.
  • Schneller Auf- und Abbau.

… und das Besondere an diesem Faltzelt:

Compact Canopy ist zusammen gefaltet nur noch 1m x 40cm x 40cm groß. Normale Faltzelte haben ein Packmaß von rund 1,6m länge.

Der Nutzen des Compact Canopy 3x3m Faltzelt:

  1. Mit dem kleinen Packmaß passt das Faltzelt sogar in einen normalen PKW – quer! Damit bleibt mehr Platz für Werbemittel und anderes Ausstellungsgut. Oder so, aus dem Alltag im Vertrieb: Anstatt für den Tag der offenen Tür beim Händler das gesamte Fahrzeug auszuräumen, damit das Faltzelt ins Auto passt, wird es einfach auf die Rückbank gelegt. Unterlagen und Muster können im Kofferraum bleiben und müssen nicht umgeräumt werden.

Faltzelt bei Regen aufbauen … kein Problem

Da Compact Canopy nur 1m lang ist, kann als letztes quer im Kofferraum verstaut werden. Es steht beim Aufbau also als erstes zur Verfügung und kann aufgebaut werden bevor die anderen Werbemittel und Muster ausgeladen werden. Faltzelt ausladen – aufbauen – mit der Heckklappe unter das Faltzelt fahren und in Ruhe ausladen. Alles bleibt trocken. Faltzelte mit 1,6m Standardpackmaß müssen im Kombi-PKW bei umgeklappter Rückbank als erstes geladen werden, sonst beschädigen sie die anderen Gegenstände oder der Rahmen des Faltzeltes passt nicht in den Kofferraum, weil die schräge Heckklappe sich nicht schließen lässt. Das ist umständlich und lästig.

Compact Canopy Faltzelt schafft Ordnung

Die Transporttaschen, die immer mit dem Faltzelt geliefert werden, sorgen für Ordnung. Für das Dach gibt es an der Rahmentasche ein separates Fach. Damit ist das Dach immer am richtigen Ort. Gerade bedruckte Dächer der Faltzzelte sind ganz billig. Da sollen sie lange halten und Verschleiß soll vermieden werden. Das Beste ist, das Dach beim Abbau vom Rahmen herunter zu nehmen und separat zu verpacken. Dafür gibt es die Fach für das Dach. Die Wände kommen in eine kompakte Tragetasche und sind so auch ordentlich verstaut und immer griffbereit.

Faltzelt Compact Canopy ist besser für den Rücken

Wie kann das denn sein? Was hat ein Faltzelt mit der Wirbelsäule zu tun? Dann verladen Sie einmal ein Faltzelt mit dem Standardpackmaß von 1,6m und ein Compact Canopy und wir reden noch mal drüber. Das kennt wohl jeder, der schon einmal Möbel geschleppt hat. Die Dinger sind gar nicht so schwer aber dafür sperrig und unhandlich. Die Packmaß macht den Unterschied. Compact Canopy Falztzelte mit ihrem kleinen Packmaß und der Transporttasche auf Rollen haben Sie einfach besser im Griff. Die Griffschlaufen an der Transporttasche sind so nahe beieinander, dass der Rahmen auch ohne Probleme von einer Person gehoben und verladen werden kann. Die beste Position zum Heben und Tragen ist immernoch so nahe am Körper, wie möglich. Mit dem kompakten Maß kann der Rahmen in der Tasche mit weniger Anstrengung und gesünderer Position der Wirbelsäule gehoben und verladen werden.

Faltzelt für Promotion
3x3mFaltzelt, das sogar in einen Smart passt Compact Canopy
3x3m Faltzelt passt quer in den Kofferraum
Faltzelt Compact Canopy alles im Griff
Faltzelt Compact Canopy ordentlich verstaut
Faltzelt Compact Canopy lässt sich einfach heben und tragen zum Verladen

Das Faltzelt gehört inzwischen für viele Unternehmen zur Standardausrüstung für den Außendienst. Viele Einzelhändler veranstalten ein oder mehrmals im Jahr einen Tag der offenen Tür für ihre Kunden und laden dazu auch die Lieferanten ein. Für den Außendienstpartner des Händlers sind das nicht immer beliebte Termine. Man bekommt einen Biertisch irgendwo in einer Ecke im Lager oder in der Werkstatt zugewiesen und steht dort den ganzen Tag dunkeln. Dazu kommt, dass jede Menge Werbemittel und Muster aufgebaut und präsentiert werden müssen. Viel Wirksamer ist da die Präsentation in einem Faltzelt. Mit dem richtigen Markenaufdruck auf dem Faltzeltdach kann der Besucher den Anbieter sofort erkennen und finden. Die Einrichtung kann standardisiert werden und ist auf das 3x3m Format ausgelegt. Anstatt in einer dunklen Ecke zu stehen, baut der Außendienstmitarbeiter oder Promoter sein Faltzelt im Freien auf, so dass er gut gesehen wird. Darüber hinaus ist die Fläche mit 3x3m durch das Faltzelt definiert. Weniger geht nicht! Also auch ein „B-Lieferant“ bekommt durch das Faltzelt die Fläche, die er für eine ordentliche Präsentation benötigt. Alles sieht professionell und zeitgemäß aus. Das schafft Werbewirkung. Dazu -und das darf man nicht unterschätzen- fühlt sich auch der Außendienstmitarbeiter ganz anders. Es ist für die Motiavtion ein erheblicher Unterschied, wenn der Mitarbeiter mit ordentlichem Material professionell auftreten kann oder irgendwo mit einem Tisch in einer dunklen Ecke steht.

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Author: ChrAdmin

Du findest mich auf auf Google+

Share This Post On